Markus Höfner

 

Markus Höfner

 

     

      Dr. theol.
      Geschäftsführender Oberassistent am IHR


      Büro KIR-209
      Tel. +41 44 634 47 52

      markus.hoefner@uzh.ch

Lehrveranstaltungen Frühjahrssemester 2018

Lehrveranstaltungen Herbstsemester 2017

Proseminar: Kierkegaard, Krankheit zum Tode, Mi 16:15-18:00

Philosophisch-theologisches Forschungsseminar, mit Prof. Dr. Matthias D. Wüthrich, nach Vereinbarung jeweils Mittwochabend 18:00-21:00

Curriculum vitae

seit 2017: Oberassistent am Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie (IHR)

2015-2017: Project Coordinator and Research Associate im Forschungsprojekt ‚Enhancing Life’ (Prof. Günter Thomas, Bochum / Prof. William Schweiker, Chicago/ http://enhancinglife.uchicago.edu)

2005-2014: Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Ethik und Fundamentaltheologie der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Günter Thomas)

2009: John Templeton Award for Theological Promise (verliehen für die Dissertation)

2009: Promotion zum Dr. theol. an der Theologischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg mit der Dissertation Sinn, Symbol, Religion. Theorie des Zeichens und Phänomenologie der Religion bei Ernst Cassirer und Martin Heidegger

2004-2005: Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Dogmatik der Theologischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Prof. Michael Welker)

2001-2004: Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

2001: Magisterexamen Philosophie am Philosophischen Seminar der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2000: Fakultätsexamen evangelische Theologie an der Theologischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1992-2000: Studium der evangelischen Theologie und Philosophie in Oberursel, Frankfurt, Berlin, Jerusalem und Heidelberg

Forschungsschwerpunkte

  • Ekklesiologie
  • Religionsphilosophie
  • politische Theologie
  • Anthropologie
  • Theologie des Gebets