Andreas Losch

     
Losch


PD Dr. theol.


andreas.losch@uzh.ch

Curriculum Vitae

  • Januar 2022: Theologe der Schweizerischen Bibelgesellschaft (15%, ab Juni 30%)
  • Juli 2021: Habilitation zum Privatdozent Systematische Theologie, Universität Zürich
  • Mai 2021: Pfarrverweser Ev.-ref. Kirchgemeinde Köniz, Kirchenkreis Niederscherli (80%, Juli-September 100%, ab Januar 22 85%)
  • März 2021: Principal Investigator planetare Nachhaltigkeit, Theol. Fakultät Universität Bern (65%, ab Mai 21 20%, pausiert Juli-September 21 und Januar-Mai 22)
  • 2020: Executive Master of Business Administration, Hult International Business School, London et. al.
  • Nov. 2019: Research Associate University of Pretoria (Südafrika, ehrenamtlich)
  • April–Oktober 2019: Fachbeauftragter Beratung und Schulung von Kirchgemeinden, Reformierte Kirchen Bern Jura Solothurn
  • Februar–Juli 2019: Lehrauftrag zur „Ethik der planetaren Nachhaltigkeit“, Theol. Fak. Universität Bern (17%)
  • Juli 2017–Dezember 2018: Principal Investigator (68%) an der Theol. Fakultät der Universität Bern (Projekt Ethics of a Planetary Sustainability, gefördert von der cogito foundation)
  • Januar–Mai 2017: Research Fellow am Center of Theological Inquiry, Princeton
  • April 2014–Juni 2017: Post Doc (100%) am Center for Space and Habitability der Universität Bern, assoziiert mit der Theologischen Fakultät der Universität
  • Oktober 2011–März 2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (100%) bei der Martin Buber Werkausgabe an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Februar 2011: Promotion zum Dr. theol. an der ev.-theol. Fakultät der Ruhruniversität Bochum (s.c.l.)
  • November 2010–September 2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (75%) an der Ruhruniversität Bochum (Assistent Lehrstuhl Prof. Weinrich)
  • 2010–heute: Chefredakteur Theologie&Naturwissenschaften 
  • November 2009–Dezember 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50%) im DFG-Projekt „Transformation der Religion in der Moderne“ an der Ruhruniversität Bochum
  • Juni 2009: Ordination zum Pastor im Ehrenamt
  • November 2008–September 2009: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Ruhruniversität Bochum (Lehrstuhl Prof. Jähnichen)
  • April–Oktober 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (95% durch Drittmittel) an der ev.-theol. Fakultät der Ruhruniversität Bochum 
  • 2007–2014: Redaktion der Zeitschrift „Kirche im Revier“
  • Juli 2007–März 2008: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Ruhruniversität Bochum (Lehrstuhl Prof. Jähnichen)
  • 2005–2014: Geschäftsführer des Gesprächskreises „Theologie und Naturwissenschaften“ an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal
  • April 2004–März 2007: Pfarrer zur Anstellung in Duisburg (75%), Promotionsstudium an der ev.-theol. Fakultät der Ruhruniversität Bochum (Prof. Link)
  • 2004: Zweites kirchliches Examen bei der Ev. Kirche im Rheinland.
  • Oktober 2001–März 2004: Vikariat in Oberhausen und Duisburg. Studium der Philosophie in Bochum.
  • April–September 2001: Wissenschaftliche Hilfskraft am Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen, Heidelberg
  • 2001: Erstes kirchliches Examen bei der Ev. Kirche im Rheinland / Diplom 
  • 1998–2001: Studium der ev. Theologie und Judaistik in Heidelberg
  • 1997–1998: Studium der Judaistik, Soziologie, Philosophie an der Hebr. Univ. Jerusalem
  • 1993–1997: Studium der ev. Theologie in Bochum (Wahlfach: Soziologie) Zweithörer an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal
  • geb. 1972

Publikationen

Monographien

  • Der gestirnte Himmel über uns. Perspektiven auf Theologie, Naturwissenschaften und Ethik, Habil.schrift Zürich 2021 (erscheint bearbeitet beim TVZ September 2022)
  • Jenseits der Konflikte – eine konstruktiv-kritische Auseinandersetzung von Theologie und Naturwissenschaften, Göttingen 2011
  • Leitbilder der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege und diakonischer und caritativer Träger im Vergleich, Kamen 2011

Übersicht aller Publikationen (PDF, 150 KB)

Forschungsschwerpunkte

  • Dialog Theologie und Naturwissenschaften
  • Planetare Nachhaltigkeit
  • Moderne jüdische Religionsphilosophie

Mitgliedschaften (und Ämter)

  • Center of Theological Inquiry, Princeton/NJ
  • Honorary Research Associate von Prof. Johan Buitendag, Universität Pretoria
  • ESSSAT – European Society for the Study of Science and Theology (Council)
  • Karl Heim Gesellschaft (Kuratorium)
  • COST Action Life ORIGINS TD 1308
  • SOFTE (Séminaire Œcuménique et Francophone de Théologie de l’Écologie)
  • Forschungsnetzwerk Extraterrestrische Intelligenz
  • Hans Ehrenberg Gesellschaft zur Erforschung der Kirchen- und Religionsgeschichte im Ruhrgebiet e.V. (Vorstandsmitglied)
  • Studium in Israel („Schalaw“)
  • Internationale Rosenzweig Gesellschaft
  • Martin Buber Gesellschaft
  • CTNS – The Center for Theology and the Natural Sciences
  • Associated Researcher in dem Projekt „A plurality of lives“, Pufendorf Institute for Advanced Studies, Lund, Schweden 2016-17
  • UZH Space Hub